Krimi im Polizeipräsidium - Lesung mit Winzer Wagner

13. Februar 2014, Wiesbaden - Die Gesellschaft Bürger& Polizei Wiesbaden e.V. hat ihre Mitglieder zur ersten Veranstaltung im Jahr 2014 ins Polizeipräsidium Wiesbaden eingeladen.

Andreas Wagner (39), Winzer und Krimiautor aus Essenheim, las aus seinem Krimi "Hochzeitswein" und schenkte zwischen den Kapiteln verschiedene Weine zur Probe aus.
Mit Mundart-Einlagen und Erzählungen aus dem Dorfleben unterhielt er die zahlreichen Gäste des Abends und fesselte mit dem Plot des Krimis: Bei einer Dorfhochzeit verschwindet ein Gast, Bezirkspolizisten Paul Kendzierski aus Nieder-Olm ermittelt. Den Anwesenden (darunter einige Polizeibeamte) gab er zu: "Die Polizeiarbeit ist in Wirklichkeit ein bisschen anders, aber manchmal muss ich für den Krimi von der Realität abweichen - z.B. wenn ich beschreibe, dass der Bürgermeister dem Polizisten weisungsbefugt ist. Manchmal ist das für den Krimi nötig." Wagner erklärte aber: "Natürlich nehme ich sehr gerne immer Tipps von echten Polizisten an würde mich über die Unterstützung durch die Gesellschaft Bürger & Polizei freuen."
Robert Schäfer, Polizeipräsident und Vorsitzender der Gesellschaft Bürger&Polizei Wiesbaden dankte Andreas Wagner für den gelungenen Abend.
Die Gesellschaft Bürger & Polizei Wiesbaden freut sich auf zahlreiche Besucher bei den nächsten Veranstaltungen wie dem geplanten Sommerkonzert und eine Vortragsveranstaltung zum Thema Sicherheit im Internet. 
Die Gesellschaft Bürger & Polizei steht allen Bürgern offen, der Mitgliedsbeitrag beträgt 24 Euro im Jahr.