Mitgliederversammlung 2012

Die Gesellschaft Bürger und Polizei e.V. besteht seit nunmehr 35 Jahren. Der Einladung zur  35. Mitgliederversammlung am 18. September 2012 waren mehr als 70 Personen gefolgt. Neben den Mitgliedern kamen auch deren Partnerinnen und Partner, sowie 2 Neumitglieder zur Veranstaltung in die Gaststätte Rudersport 1888 am Biebricher Rheinufer.

 

Der 1. Vorsitzende, Robert Schäfer, begrüßte die Gäste aufs Herzlichste und berichtete über die Aktivitäten der Gesellschaft im letzten Jahr. Wir trauern um fünf Mitglieder, die im Verlaufe des letzten Geschäftsjahres verstorben sind.

 

Derzeit hat die Gesellschaft 280 Mitglieder

 

 

Die Jahreshauptversammlung behandelte die folgenden Themen:

                   

Bürgerproteste - Die Demokratie in der Krise?!

 

Am  22. September 2011 fand im Hessischen Ministerium des Inneren und für Sport eine Veranstaltung der Gesellschaft Bürger und Polizei e.V. mit Professor Dr. Elmar Wiesendahl zum genannten Thema statt.

Hintergrund zu dem Veranstaltungsthema war, dass Unmutsäußerungen von Bürgerinnen und Bürgern gegen eine politische oder verwaltungsrechtliche Entscheidung ihrer gewählten Volksvertreter, auch als „Bürgerprotest“ bezeichnet, in jüngster Zeit eine neue Form angenommen haben. Über die neue Protestform wurde nach dem Vortrag diskutiert. Die anwesenden Gesellschaftsmitglieder fanden es eine gelungene Veranstaltung.

Besuch der Air Base am 17.10.2011

 

Am 17.Oktober 2011 waren 30 Mitglieder der Gesellschaft Bürger und Polizei e.V. zu Gast auf dem Army Airfield in Wiesbaden. In Begleitung des 1. Vorsitzende, Robert Schäfer, konnten die Gäste dort einen Überblick über die Bauarbeiten der neuen Wohneinheiten, sogenannte Housing Units für die GIs und ihre Familien gewinnen

 

Adventskonzert 2011

 

Am 09.12.2011 fand in der Wiesbadener Marktkirche das traditionelle Adventskonzert mit dem Landespolizeiorchester Hessen statt, zu dem der 2. Vorsitzende, Walter Bischof, ca. 700 Besucher begrüßen konnte.

 

Weihnachtskino des Polizeipräsidiums Westhessen

 

Die Veranstaltung war mit über 500 Teilnehmern sehr gut besucht. Es wurde der Film „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ von Cornelia Funke aufgeführt.

 


Robert Schäfer gab einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen in nächsten Wochen und Monaten und lud die Gäste dazu ein.

Nachdem die  feststehende Tagesordnung behandelt war und Schatzmeister Frank Schwenk, sowie Kassenprüfer, Hans-Jürgen Kasper, über die finanzielle Situation der GBP berichtet hatten, wurden Vorstand und Schatzmeister entlastet.

Besonders erfreulich war, dass anlässlich des 35-jährigen Bestehens  Gründungsmitglieder anwesend waren.

 

Walter Bischof, Rudolf Kilb und Dr. Wolfgang Mende waren Männer der ersten Stunde. Robert Schäfer ehrte Sie für Ihren Einsatz und die langjährige Treue zur Gesellschaft. Er  überreichte ihnen eine Flasche „Gesellschaftswein“.

Die Seniorenberater Bruno Uhlmann und  Fred Eichhorst wurden mit einer Verdiensturkunde geehrt und erzählten dem Publikum, dass es ihnen Freude gemacht habe. 1997 hatte man das Projekt beim damaligen Polizeipräsidium Wiesbaden ins Leben gerufen. Sechs pensionierte Polizeibeamte und eine Beamtin haben in den vergangenen 15 Jahren in hunderten von Veranstaltungen ältere Menschen beraten und ihnen hilfreiche Tipps gegeben, wie man sich vor Kriminellen schützen kann.

IT-Expertin Pilar May präsentierte im Anschluss die neue Homepage und Gratis-App der Gesellschaft Bürger & Polizei. Die neuen Online-Angebote sollen Mitgliedern und Interessierten vielfältige Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und Information bieten. Die neue App kann auch auf dieser Homepage unter dem Bereich "Die Gratis-App für Sie" kostenlos herunter geladen werden.