top of page
  • AutorenbildLaura Ewald

Übergabe einer Spende an die Tafel Wiesbaden e.V. und Wildwasser Wiesbaden e.V.

Am Mittwoch, den 7. Februar 2024, fanden in Wiesbaden zwei Scheckübergaben an Einrichtungen statt, die einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung bedürftiger Menschen und junger Mädchen und Frauen in Wiesbaden leisten.

Zunächst wurde durch den Vorstand der Gesellschaft Bürger und Polizei e.V., vertreten durch die Beisitzerin Frau Sylvia Sommerfeld, die Beisitzerin Frau Andrea Götz, den Beisitzer Herrn Gordon Bonnet sowie den Schatzmeister Herrn Frank Schwenk ein Scheck in Höhe von 1300 Euro an die Tafel Wiesbaden e.V. übergeben. Die Spende der Gesellschaft Bürger und Polizei e.V. wird dazu beitragen, die wertvolle Arbeit der Tafel Wiesbaden e.V. weiter zu unterstützen und sicherzustellen, dass bedürftige Menschen in der Region auch weiterhin Zugang zu ausreichender Ernährung haben.Der symbolische Scheck wurde persönlich an die Leiterin der Tafel Wiesbaden e.V., Frau Friedrich-Wurzel, übergeben. Mit anwesend waren Polizeipfarrer Dr. Grimm und Herr Hoffmann von der Tafel Wiesbaden e.V. Sie betonten die Wichtigkeit der Arbeit der Tafel Wiesbaden und bedankten sich herzlich bei der Gesellschaft Bürger und Polizei e.V. sowie bei allen Bürgerinnen und Bürgern, welche diese Spende ermöglicht haben.



Die Tafel Wiesbaden e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, bedürftigen Menschen in der Region eine ausreichende Versorgung mit Lebensmitteln zu gewährleisten. Die Organisation arbeitet eng mit Supermärkten und anderen Einzelhändlern zusammen, um unverkaufte Lebensmittel abzuholen und sie an bedürftige Menschen in der Region zu verteilen. Dabei wird darauf geachtet, dass die Lebensmittel von hoher Qualität sind und keine Gefahr für die Gesundheit der Empfängerinnen und Empfänger darstellen.


Die zweite Scheckübergabe an diesem Tag fand in den Räumen von Wildwasser Wiesbaden e.V. statt. Hier konnten sich die Verantwortlichen, Frau Nagel und Frau Ruben, über einen Scheck in Höhe von 1300 Euro freuen. Dieser wurde ihnen durch die Vorstandsmitglieder Frau Sylvia Sommerfeld und Frau Andrea Götz in Begleitung von Polizeipfarrer Dr. Grimm übergeben. Die Spende wird auch hier dazu beitragen, die wertvolle Arbeit von Wildwasser Wiesbaden e.V. sinnvoll zu fördern. Frau Nagel und Frau Ruben bedankten sich im Namen ihres Teams für die großzügige Spende.

Wildwasser Wiesbaden e.V. ist ein gemeinnütziger Verein gegen sexuelle Gewalt, die mit ihrer Fachberatungsstelle in Wiesbaden Mädchen und Frauen, denen sexuelle Gewalt widerfahren ist, beraten, ebenso Personen, die von sexueller Gewalt betroffene Mädchen, Jungen und Frauen unterstützen wollen.

Das Geld für die Tafel Wiesbaden e.V. und Wildwasser Wiesbaden e.V. konnte durch die großzügigen Spenden von vielen Bürgerinnen und Bürgern beim letztjährigen Adventskonzert in einer Kollekte gesammelt werden.


Über die Gesellschaft:

Die Gesellschaft Bürger und Polizei e.V. ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für eine enge Zusammenarbeit zwischen Polizei und Bevölkerung einsetzt. Die Organisation organisiert regelmäßig Veranstaltungen und Projekte, um das Vertrauen zwischen Polizei und Bevölkerung zu stärken und die Zusammenarbeit zu fördern. Die Spende an die Tafel Wiesbaden e.V. zeigt, dass die Gesellschaft Bürger und Polizei e.V. auch soziale Projekte unterstützt und einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität in der Region leistet.

Sie möchten selbst einen Beitrag zur Pflege der Beziehung zwischen Bevölkerung und Polizei leisten?


Dann können Sie  hier Mitglied werden!

7 Ansichten

Comments


bottom of page